Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

WAS ist BGM?

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein ganzheitlicher Ansatz, um Unternehmen als gesunde Institutionen zu gestalten. BGM verknüpft dabei die in der Skizze nebenan aufgeführten Bereiche: Arbeits- und Gesundheitsschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung und Betriebliches Eingliederungsmanagement.

 

WARUM BGM? ...

                          ...weil Sie MÜSSEN!

 

Im Sinne des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind Sie als Arbeitgeber u. a. gem. §5 und 6 ArbSchG zur Gefährdungsbeurteilung un deren Dokumentation verpflichtet!
Gem. §167 Abs. 2 SGB IX sind sie als Arbeitgeber außerdem zum betrieblichen Eingliederungsmanagement verpflichtet!
 

Pflichten als Chance

 

Ziehen sie aus Ihren gesetzlichen PFLICHTEN einen möglichst großen Nutzen und ergreifen Sie die CHANCEN, die ein ganzheitliches BGM bietet:

  -  Senkung krankheitsbedingter Fehlzeiten bzw. Erhöhung der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter durch verbesserte Gesundheit
    
  -  Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität und Vorbeugung / Entgegenwirken von Nachbesetzungsschwierigkeiten 

  -  Aufbau / Erhalt der Demografiefähigkeit 

 

Wir helfen Ihnen gerne dabei!

 

Kompressionstherapie

WIE geht BGM bzw. WIE machen wir das?

 

BGM sollte als 
    
    - strategischer

    - integrativer

    - ziel- und bedarfsorientierter, 

    - nachhaltig angelegter 

    - partizipativer und damit

    - effektiver Managementprozess 

verstanden und ausgelegt werden. 

 

Umsetzung des BGM

 

- Aufstellung von smarten Zielen in Abgleich mit den allgemeinen Unternehmenszielen    


- Festlegung einer Grundstrategie für das BGM, die sich ebenfalls an der Gesamtunternehmensstrategie orientiert


- Institiuelle bzw. personelle Verankerung des BGM durch Bildung einer entsprechenden Arbeitgruppe die in Zusammenarbeit mit PHYSIOMED STEFFEN
  BARTH langfristig angelegt ist.


- Ein essenzieller Bestandteil als Grundlage für ein individuell gestaltetes BGM ist die Bedarfsermittlung


- Auswahl und Planung der Maßnahmen entsprechend der Bedarfe


- Regelmäßige und fragegerichte Evaluierung der einzelnen Maßnahmen sowie des gesamten betrieblichen Gesundheitmanagement im Sinne eines ständigen
  Verbesserungsstrebens


- Ständige Beteiligung der Mitarbeiter am BGM Prozess

 

Wir helfen Ihnen, indem wir ....


... sie ganzheitlich oder zu Teilschritten des BGM-Prozesses beraten

 

... die Teilschritte des BGM-Prozesses für Sie umsetzen oder bei speziellen Bedarfen Anbieter zur Umsetzung genau dieser vermitteln. 

 

... Ihnen ein kostenloses Erstgespräch anbieten. Telefonische Terminvereinbarung: 02331-77636 - E-Mail: bgm@reha-hagen.de

 

... Ihnen Subventionsmöglichkeiten aufzeigen und sie nutzbar machen. 

 

 

Kontakt

Ihr direkter Kontakt zu uns

PHYSIOMED • STEFFEN BARTH

Eilper Straße 62

D-58091 Hagen


Telefon: +49(0)2331 - 77636

Fax: +49(0)2331 - 77583

E-Mail: info@reha-hagen.de

Zum Kontaktformular